Liebe Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft,                  

Liebe Sängerinnen von Corios,
 

wie Sie alle deutlich sehen und hören können – und natürlich sowieso rund
um die Uhr zu spüren bekommen ist im Momentan alles anders. Die Infektionswelle stellt unser aller Leben weiterhin auf den Kopf. Nichts ist mehr, wie es war... dies spüren wir alle privat und auch in unserem Vereinsleben. So mussten unsere alljährlichen Konzerte, die seit vielen Jahren einen festen Platz im Kalender haben leider ausfallen.

Daher ist es mir umso wichtiger, euch zum Jahresende im Namen der Vorstandschaft und auch von mir ganz persönlich herzliche Grüße und besten Wünsche auszusprechen.


Die letzten zwei Jahre haben uns eindrücklich gezeigt, wie schnell es mit unseren geliebten Gewohnheiten vorbei sein kann.


Natürlich fragt sich jeder: Wie lange wird die Pandemie noch unser
Leben beeinflussen? Wird es jemals wieder werden, wie es einmal war?


Bei allen Ängsten und Sorgen sollten wir aber weiterhin unser positives Denken beibehalten. Wir haben versucht, wenn auch unter völlig geänderten Randbedingungen, unsere Proben weitestgehend durchzuführen, immer unter der Vorgabe unser aller Gesundheit zu schützen!

Ich finde es äußerst eindrucksvoll, welchen Zusammenhalt diese schwierige Zeit trotz aller Widrigkeiten zwischen den Menschen hervorgebracht hat. Wie sehr uns auch das unbeschwerte Miteinander und der gewohnte Alltag fehlen, es gab und gibt ein ganz starkes Gefühl von „wir sitzen alle in einem Boot und gemeinsam können und werden wir das schaffen“!

 

Ein „ Herzliches Dankeschön“ an Euch an dieser Stelle für Euer tolles mitwirken. 


Jede Krise hat auch etwas Positives: Es regt zum Nachdenken an und bewegt zum Umdenken, Werte ändern sich und der Blick wird auf das Wesentliche gelenkt.

 

In diesem Sinne steht jetzt das wichtigste Heilige Fest vor der Tür: Weihnachten!


Last uns, wenn auch in diesem Jahr in kleinerem Kreis, das Weihnachtsfest mit Freude und Liebe feiern, Kerzen anzünden und weihnachtliche Klänge genießen.

Danach blicken wir gemeinsam auf ein Hoffentlich positiveres neues Jahr.

Liebe Sängerinnen und Sänger, ich möchte Euch am Ende dieses in jeglicher Hinsicht außergewöhnlichen Jahres ganz besonders herzlich für eure Treue und Unterstützung danken! Ihr alle habt auf vielfältige Weise dazu beigetragen, dass unsere Chöre sehr gut und mit möglichst geringen Einschränkungen ihren Betrieb aufrechterhalten konnten.

 

Ein besonderer Dank geht an unseren Dirigenten Ulrich Niedermayer. Er hat mit größter Flexibilität, großem Einsatz und viel Gefühl unsere Proben durchgeführt und gleichzeitig s´Chörle auf die Beine gestellt und organisiert. So waren und sind wir weiterhin in der Gemeinde präsent, wenn auch nur in kleiner Besetzung.

Uli, du hast einen großen Anteil zu unserem Zusammenhalt beigetragen!

 

Gemeinsam hoffen wir nun auf baldige „Normalität“ um unseren Chor in voller Pracht wieder leben zu können.


Nun wünsche ich Euch von ganzem Herzen ein besinnliches und
frohes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Liebsten.

Ein gutes, neues Jahr und bleibt vor allem gesund.

 

Euer

Helmut

 

1.Vorstand

 

                                

Hier finden Sie uns

MGV-Chorgemeinschaft

Grünkraut e.V.

Helmut Huchler
Richlisreute 17

88281 Schlier

IBAN für Spenden

DE43 6506 2577 0200 2340 05

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

07529 / 2264

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Chorgemeinschaft Grünkraut